Downshifting: Kunden ziehen die Konsumbremse

downshifting

Die Stechuhr verschwindet immer mehr. Denn die Wissens- und Informationsgesellschaft funktioniert nicht mehr nach dem Nine-to-Five-Prinzip. Wann der Arbeitstag beginnt und wann er endet wird immer mehr von Deadlines, Terminen und der globalen Wirtschaft bestimmt. Gerne auch nach dem Feierabend, denn irgendwo auf der Welt fängt der Tag immer gerade erst an. Mit der Globalisierung verschwimmen die Grenzen von Freizeit und Arbeit: Ständige Erreichbarkeit, ein Eben-schnell-fertig-machen, Mobilität und Kreativität bestimmen unser Leben.

Es wäre leicht, darin nur eine vorübergehende Entwicklung zu sehen, ein Problem, das auf wenige Branchen begrenzt ist. Doch das weltweite Netz wird nur noch engmaschiger und in diesem Umfeld ist eine Frage aktueller denn je: Leben wir um zu arbeiten, oder arbeiten wir um zu leben? Downshifting ist der Gegentrend zur Speedgesellschaft.

Trends sind keine vorübergehende Strömung – sie nehmen die Zukunft vorweg.

Trends fangen meist klein an – bei einer Gruppe weniger Gleichgesinnter, in der Avantgarde, im Untergrund. Sie wollen sich abgrenzen und anders ein, stellen sich bewusst gegen den Strom. Wenn viele Menschen diese Strömungen für Gut befinden, etablieren sie sich oftmals zum Trend. Und Trends sind somit eindeutige Indikatoren für die zukünftige Entwicklung einer Gesellschaft, ein Ausdruck der Sehnsucht nach Veränderung.

Unternehmen müssen auf diese Sehnsüchte reagieren – durch innovative Produkte und Leistungen. Doch was ist Innovation? Wenn man nicht nur Out-of-the-box-thinking betreibt, sondern die Box selbst erschafft. Wenn das Leben der Kunden nicht nur ein Rahmen für das Marketing ist, sondern sein kreatives Spielfeld.

Innovation bedeutet Erfolg durch strategisches Querdenken. Mit XBM® – CROSS BUSINESS MARKETING lernen Marketingentscheider genau das: In anderen Strukturen zu denken, über den Tellerrand zu schauen, die eigenen Produkte aus einem völlig neuen Blickwinkel zu betrachten. Wer in die Zukunft denkt, bietet heute schon Lösungen.

Downshifting als Antwort auf die globalisierte Gesellschaft

In dieser Zukunft geht es für die Menschen nicht mehr nur darum, schneller, weiter und höher zu leben. Im unbarmherzigen Takt der Informationsgesellschaft sehnen sich Kunden nach Einfachheit und Ruhe, nach nachhaltiger Entwicklung und Selbstbestimmung. „Downshifting“ heißt der Trend, der als Antwort für die perfekte Balance zwischen Arbeit und Leben, Freizeit und Karriere steht. Und damit dem Hamsterrad der Wirtschaft den Kampf ansagt.

Downshifting ist die Antwort auf die Speedgesellschaft. Indem wir unseren Lebensrhythmus bewusst ausbremsen, mit kleinen Veränderungen unsere Selbstverwirklichung fokussieren und auch unsere Freizeit wieder aktiver gestalten, besinnen wir uns auf uns selbst und lernen, das Leben zu genießen. Nicht Karriere, Konsum und Kommerz werden zum Lebenszweck, sondern Familie, Freunde, Umwelt und soziales Engagement.

Der Downshifter fragt nach dem langfristigen Zweck von Produkten, nach ihrem ökologischen Wert und ihrer Integrierbarkeit in die eigene Lebenswirklichkeit. DIY – also Do it Yourself – ist dabei ein wichtiger Aspekt. Das „Selbermachen“ ist ein Ausdruck der Sehnsucht nach Selbstbestimmung. Indem Kunden Produkte selbst anfertigen, oder gekaufte Produkte neuen Bestimmungen zuführen, machen sie sich frei von Konsumzwängen und schaffen sich genau die Utensilien, die sie auch wirklich benötigen.

Abschied vom althergebrachten Marketingverständnis

Schon jetzt wird deutlich: Lineares Marketing als Einbahnstraße hat ausgedient. Kunden verlangen im wahrsten Sinne des Wortes einen Mehrwert – abseits des eigentlichen Produktnutzens. Sie wünschen einen offenen Dialog, Transparenz und Respekt für ihre Kundenrolle. Dazu müssen Unternehmen jedoch lernen, sich selbst aus einer ganz neuen Perspektive zu betrachten. Zukunftsorientierte Unternehmen und ihre Marketingentscheider lernen mit XBM® – CROSS BUSINESS MARKETING, über den Tellerrand zu schauen und strategisches Marketing völlig neu zu begreifen.

Was heute nur ein Trend ist, wächst sich schnell zu einem wirtschaftlichen Überlebensfaktor aus. So belegen mehrere Studien, dass inzwischen ein Viertel der Konsumenten in den westlichen Industrienationen in irgendeiner Form Downshifting praktiziert. Unternehmen müssen in Zukunft darauf fokussieren, wie sie die entschleunigte Lebensweise der Kunden mit ihren Produkten unterstützen – und auch Raum für Nicht-Konsum lassen.

XBM-CROSS BUSINESS MARKETING – Erfolg durch strategisches Querdenken

Dieter Eberle und Mathias Wollweber – Inhaber von eberle & wollweber COMMUNICATIONS – arbeiten seit über zwanzig Jahren erfolgreich mit dieser einzigartigen Methode. In zahlreichen Seminaren und Workshops haben sie Marketingmanager aus den verschiedensten Branchen in der Kunst des Out-of-the-box-thinkings trainiert.

Dabei ist XBM® – CROSS BUSINESS MARKETING kein Kaffeesatzlesen. Das Marketing-Tool ist eine erprobte Kreativitätstechnik, die gedanklich zunächst alle Freiheiten erlaubt, am Ende jedoch überprüfbare, marktorientierte und erfolgversprechende Ergebnisse liefert. Durch verschiedene Verfahren werden die Teilnehmer immer wieder in ihren linearen Denkstrukturen unterbrochen und zum mit Trends, neuen Branchen und Lebensstilen zum Querdenken animiert..

Strategisches Handeln – auch wenn es auf freiem, kreativem Denken beruht – darf dabei natürlich nicht im luftleeren Raum stattfinden. Grundlage der Arbeit mit XBM® – CROSS BUSINESS MARKETING sind intensive gesellschaftliche Beobachtungen, ein Gefühl für Trends, Lebensstile und langfristige Entwicklungen, die mit eigenen Marktforschungsergebnissen kombiniert werden. Auch das XBM-Stimmungsbarometer, welches zu bestimmten Themen jährlich erstellt wird, liefert wertvolles Datenmaterial.

 Die Zukunft aktiv gestalten – Nutzen Sie XBM – CROSS BUSINESS MARKETING für Ihr Unternehmen

In unseren Seminaren und Workshops lernen Sie, Ihr eigenes Unternehmen und Ihre Produkte nicht nur hinsichtlich des Downshifting-Trends zu bewerten und zu kommunizieren. Unser Marketing-Tool versetzt Sie vielmehr in die Lage, aus Trends Konzepte für die Zukunft abzuleiten. Wenn Sie mehr Informationen über zukünftig wichtige Marktentwicklungen und neue Trends erhalten wollen, dann melden Sie sich umgehend für unseren Newsletter Xpress an. Weitere Informationen zu unserer Ausbildung und anstehenden Terminen für Seminare finden Sie auch immer aktuell unter cross-business-marketing.de.